Hunde auf dem Platz

Verständnisvoll

Nach den vielfachen Anfragen der vergangenen Jahre haben wir uns entschieden, Hunde (mit Hunde-Platzerlaubnis) unserer Mitglieder auf unserem Golfplatz zu erlauben.

Bevor Sie Ihren Hund mit auf die Driving-Range oder die Golfrunde nehmen, machen Sie sich bitte Gedanken über folgendes:

Ist Ihr Hund den Strapazen einer gut viereinhalbstündigen Runde auf unserem Platz gewachsen? Berücksichtigen Sie die aktuellen Wetterverhältnisse (evtl. starke Sonneneinstrahlung, Regen, Schnee, Frost etc.) auf dem Golfplatz und schätzen Sie die Fähigkeiten und den Spaß Ihres Hundes auf der Golfrunde objektiv ein.

Die erste Voraussetzung ist die Vorlage einer gültigen Hundeversicherung an unserer Rezeption.

Die zweite Voraussetzung ist die Vorlage einer sog. Hunde-Platzerlaubnis. Diese Platzreife für Hunde können Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner in einem Kurs bei der

Hundeschule Selma Schönbach,
Trainingsgelände: 
Siebendörfer Weg / Ecke Dorfstraße,
25499 Tangstedt bei Rellingen
Postanschrift: 
Beeksfelde 2 a, 25482 Appen
Selma@Hundeschule-Schoenbach.de
Telefon: 0178/ 739 78 28

erwerben.

Weitere, folgende Regeln gilt es zu befolgen:

• Bevor Sie auf die Runde gehen, müssen Sie immer im Sekretariat Bescheid geben, dass Sie Ihren Hund mitnehmen möchten.
• Es ist pro Flight ein Hund erlaubt.
• Der Hund wird auf dem gesamten Gelände der Golfanlage (Parkplatz, Driving-Range, Golfplatz, Clubhaus usw.) an der Leine geführt. Es gibt ausreichend Spazierwege an unserer Anlage, um den vierbeinigen Freund Auslauf vor und/oder nach der Golfrunde zu ermöglichen.
• Der Hund zeigt keinerlei Aggression gegenüber Menschen.
• Ihr Hund muss sicher an der Leine geführt werden und die gängigen Kommandos beherrschen. Wenn Sie Ihren Schläger aus dem Bag nehmen, sollte er sich neben Trolley oder Golfbag setzen und warten, bis Sie mit ihm weitergehen. Ebenfalls sollte auf die Flightpartner beim jeweiligen Schlag Rücksicht genommen werden.
• Ihr Hund darf keine Grüns, Abschläge, Bunker, Wasserhindernisse und Biotope betreten, d.h. er wartet davor, dahinter oder daneben auf Sie.
• Ihr Hund sollte während der Golfrunde möglichst nicht bellen.
• Ihr Hund sollte bei der Begrüßung der Flightpartner oder anderen Golfern auf dem Platz oder der Driving-Range nicht an diesen hochspringen.
• Ihr Hund darf weder Bälle, Wild oder ähnliches jagen.
• In einem Flight mit anderen Golfern ist gegenseitige Rücksichtnahme eine Frage der Etikette, d.h. es gibt Golfer, die ihre Runde lieber ohne vierbeinige Begleitung spielen möchten. Dieses sollten Sie stets respektieren.
• Sollte es passieren, dass Ihr Hund die Golfanlage verunreinigt, beseitigen Sie die Spuren sofort. Die Mitnahme von Gassi-Beuteln ist unverzichtbar. Sollten Sie einmal die Beutel vergessen haben, fragen Sie bitte in unserem Sekretariat.
• Das Mitführen Ihres Hundes während eines Wettspiels ist nicht erlaubt. Ausnahmen sind nicht möglich.
• Das Mitführen Ihres Hundes mit einem Golfcar ist nicht erlaubt.
• Sie übernehmen die volle Haftung für Schäden, die Ihr Hund gegenüber Mensch und Material auf dem Gelände der Golfanlage anrichtet.
• Bei berechtigten Beschwerden über das Verhalten Ihres Hundes müssen wir Sie bitten, Ihre Runde mit Hund zu beenden. Außerdem können wir Ihrem Hund und Ihnen die Hunde-Platzerlaubnis wieder entziehen.

Sie können gemeinsam mit Ihrem Hund durch Ihr positives Verhalten eventuelle Vorurteile gegen Hunde auf dem Golfplatz abbauen. Wenn uns dieses gelingt, kann unser „Hunde-Probejahr“ zum Standard werden.

Wir wünschen Ihnen schönes Spiel auf der gemeinsamen Golfrunde!

Impressum

Golfanlage Gut Wulfsmühle GmbH

Gut Wulfsmühle

Mühlenstraße 98
25499 Tangstedt


Telefon 04101 586 777
Telefax 04101 586 788


Mail info@golfanlage-wulfsmuehle.de


www.golfanlage-wulfsmuehle.de


Registergericht Amtsgericht Pinneberg
Registernummer HR 5254
Ust.-Id. Nr. DE214698271

Geschäftsführung:
Christina Druve

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08-19uhr

Sa-So: 08-19uhr

Feiertags: 08-19uhr